Snowmobil

Mit dem Snowmobil durch den Schnee zu düsen ist eine unbeschreibliche Erfahrung, die Sie mit uns erleben können! Wir haben eine herrliche Schnuppertour für Sie zusammengestellt. Snowmobile besitzen sehr gutmütige Fahreigenschaften und sind daher sehr schnell beherrschbar und leicht zu handeln. In Gegenden mit langen, harten Wintern ist der Motorschlitten oft das einzige zuverlässige Fortbewegungsmittel für die einheimische Bevölkerung. Egal ob Schnee oder Eis, mit dem Motorschlitten gelangt man auf einfache Art auch in entlegenste Gebiete. Das „Snowmobil“ ist aber noch viel mehr! In skandinavischen Ländern gibt es z.B. motocrossähnliche Rennen auf spektakulären Strecken. Darüber hinaus eignen sich Snowmobile vorzüglich, um entspannt und mit gehörigem Fahrspaß die herrliche Winterlandschaft zu erkunden und durch den Tiefschnee zu stieben. Bis in die Dunkelheit durchstreifen wir zauberhafte Gegenden, folgen alten Militärpisten und überqueren Pässe. Hier fühlt man sich fast wie in den kanadischen Rocky Mountains. Erleben Sie Tage voller Fahrspaß sowie Natur in ihrer schönsten Form. Diese Region ist übrigens die einzige in den Alpen, in der solche Snowmobil-Touren erlaubt sind! Kein Führerschein notwendig (ab 16 Jahren)

Snowmobil Friaul

Snowpower - ein herrlicher Winterspaß

890,00 EUR

Tourbeschreibung

Mit dem Snowmobil durch den Schnee zu düsen ist eine unbeschreibliche Erfahrung, die Sie mit uns erleben können! Wir haben eine herrliche Schnuppertour für Sie zusammengestellt. Snowmobile besitzen sehr gutmütige Fahreigenschaften und sind daher sehr schnell beherrschbar und leicht zu handeln. In Gegenden mit langen, harten Wintern ist der Motorschlitten oft das einzige zuverlässige Fortbewegungsmittel für die einheimische Bevölkerung. Egal ob Schnee oder Eis, mit dem Motorschlitten gelangt man auf einfache Art auch in entlegenste Gebiete. Das „Snowmobil“ ist aber noch viel mehr! In skandinavischen Ländern gibt es z.B. motocrossähnliche Rennen auf spektakulären Strecken. Darüber hinaus eignen sich Snowmobile vorzüglich, um entspannt und mit gehörigem Fahrspaß die herrliche Winterlandschaft zu erkunden und durch den Tiefschnee zu stieben. Bis in die Dunkelheit durchstreifen wir zauberhafte Gegenden, folgen alten Militärpisten und überqueren Pässe. Hier fühlt man sich fast wie in den kanadischen Rocky Mountains. Erleben Sie Tage voller Fahrspaß sowie Natur in ihrer schönsten Form. Diese Region ist übrigens die einzige in den Alpen, in der solche Snowmobil-Touren erlaubt sind! Kein Führerschein notwendig (ab 16 Jahren)

7 Plätze verfügbar
Schwierigkeitsgrad:
Für Genießer und Einsteiger geeignet. Gute Kondition ist jedoch von Vorteil.

Dauer: 4 Tage

Charakteristik: Für Genießer und Einsteiger geeignet. Gute Kondition ist jedoch von Vorteil.

Programm:

1. Tag: Anreise nach Sappada.

2. Tag: Einführung in die Bedienung des Motorschlittens. Anschließend starten wir zur ersten Ausfahrt. Wir fahren über geschwungene Pfade und durch romantisch gelegene Wälder.

3. Tag: Wir machen eine echte Erlebnistour über alte Militärwege durch die wilde Berggegend. Wir überqueren den Digolopass und gönnen uns in Sauris ein deftiges Mittagessen mit den besten italienischen Wurst- und Schinkenspezialitäten. Am Abend erwartet uns ein kulinarisches Highlight: Das 6-Gänge-Menü in der Mondscheinhütte.

4. Tag: Heimreise oder optional Verlängerung um einen weiteren Tag zur freien Verfügung (z.B. für Alpinski o. Skilanglauf)

Termine:

29.01.-01.02.2023
05.02.-08.02.2023

Preise:

Fahrer/in: 890,00 Euro
Beifahrer/in: 590,00 Euro
EZ-Zuschlag: 120,00 Euro

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen im Hotel Haus Michaela im Doppelzimmer
  • An 2 Tagen geführte Motorschlitten-Tour mit Tourguide
  • Benzin
  • Begrüßungscocktail, Glühweinpause
  • 5-Gänge-Menü in der Mondscheinhütte (1 Abend)
  • Halbpension
  • Während der Touren kleines Mittagessen

Nicht eingeschlossen:
Getränke

Treffpunkt und Abfahrt:
Sappada (liegt im Friaul in den norditalienischen Alpen, ca. 350 km von München)

Unsere Empfehlung für Teilnehmer mit weiter Anreise: Flug nach Venedig und mit dem Leihwagen die 180 km vom Flughafen nach Sappada fahren.

Tourenleitung:
Paolo Kratter